Zuständiger Fachsekretär: Georg Ulbrich

Deutschlandpokal

Der Deutschlandpokal ist ein Wettbewerb für Go-Bund-Mitglieder, die noch nicht stark genug sind, um an der Deutschen Go-Meisterschaft teilzunehmen. Er wird jährlich in drei Spielstärkegruppen und auf etwa einem Dutzend über Deutschland verteilten Pokalturnieren ausgetragen. Die drei Jahresbesten jeder Gruppe erhalten wertvolle Sachpreise.

Alle wichtigen und aktuellen Daten zum Deutschlandpokal sind auf den folgenden Seiten zu finden.

Hinweis: Die Preisverleihung findet - falls nicht anders angegeben - beim Essener Turnier im Folgejahr statt. Falls Du zur Preisverleihung nicht erscheinen kannst, dann melde dich bitte per EMail beim fs-pokal@dgob.de und die Preise werden Dir per Post zugesandt. Die Gutscheine können für verschiedene Dinge verwendet werden, zum Beispiel

  • Kauf von Büchern, Material, Software etc. (z.B. bei Hebsacker, Brett und Stein, Robert Jasiek)
  • Go-Unterricht: In-Seong, Franz-Josef Dickhut, etc.
  • Teilnahmegebühr beim Europäischen Go-Kongress, wenn vom DGoB veranstaltet

Regeln für den Deutschlandpokal (zwei Änderungen für 2011!)

Altpokalsieger 1987-2004

Endstand 2005

Endstand 2006

Endstand 2007

Endstand 2008

Endstand 2009

Endstand 2010

Endstand 2011 (als PDF)

Endstand 2012 (als PDF)

Endstand 2013 (als PDF)

Endstand 2014 (als PDF)

Endstand 2015 (als PDF)

Endstand 2016 (als PDF)

Zwischenstand 2017 (als PDF)


© DGoB -  letzte Aktualisierung: 2013-01-01 22:44:40, webmaster@dgob.de, fs-pokal@dgob.de

aktuelle seite drucken