Deutscher Go-Bund e.V.

Nachrichtenarchiv

back

Hier finden Sie die alten Nachrichten von der DGoB-Homepage - für alle, die sie nachlesen wollen oder www.dgob.de länger nicht besucht haben. Sie können durch die Gesamtzahl der Nachrichten vorblättern (>>>) und zurückblättern (<<<).  Außerdem gibt es die Möglichkeit, alle DGoB-News nach einem beliebigen Stichwort zu durchsuchen. Es werden dann nur die Nachrichten angezeigt, die dieses Stichwort enthalten.



1-10 von 1734 Nachrichten (<<<, >>>)

2019-07-07

Kölner Go-Turnier
Valerii Krushelnytskyi (5d/Köln) hat ungeschlagen das diesjährige Kölner Turnier gewonnen. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Christopher Kacwin (4d/Bonn) und Bernd Radmacher (4d/Meerbusch).
Die Ergebnisse

2019-07-06

Die nächsten Termine
20. Juli- 4. August EGC / Bruxelles/Brussel
3. August Berliner Sommerturnier
17. August Hamburger Schnell-Go
31. August /
1. September
Jenaer Kreuzschnitt
31. August /
1. September
Deutsche Paar-Go-Meisterschaft
Weitere Termine im Turnierkalender

2019-07-01

45. Bergmannsturnier Leipzig am 29. und 30. Juni
Matias Pankoke ist nach fünf Runden der Sieger im 45. Bergmannsturnier. Damit hat er sich als 33. in die lange Liste der Turniersieger eingetragen. Benjamin Teuber belegte Platz Zwei. Auf Platz Drei folgte Arved Pittner.
In der B-Gruppe gewann nach 7 Runden Karsten Graf, gefolgt von Christian Hosang und Rène Scheibe. Insgesamt 37 GoLinge haben um Punkte und Plätze gekämpft.
Dem war am 28. Juni ein Seminar mit Youngsam Kim aus der JIGS erfolgreich vorangegangen. Er hat auch während des gesamten Turnierzeitraums Partien kommentiert und Go-Fragen prima beantwortet.
Die Ergebnisse der Gruppe A (5 Runden) und Gruppe B (7 Runden)

2019-06-25

Darmstädter Go-Tage
Zum 20. Mal bestanden die DaGoTa aus Seminartag, Go-Ausflug und Wochenendturnier. Die Darmstädter erinnerten mit einem von Simone Wälde gestalteten Jubiläums- T-Shirt an die Jahre im Schlößchen, die lange unter der Regie von Clemens Winklmaier liefen, und an die Rettung der DaGoTa durch Klaus Petri, der sie 2011 in die Oetinger Villa führte.
Jonas Welticke (6d) leitete nicht nur ein Seminar (sh. Bild), sondern wurde auch Vize-Blitz-Meister, nahm am Goetry Slam teil und gewann das Hauptturnier mit 4:0 vor Bernd Radmacher (4d).
Ebenfalls 4:0 spielten noch Sebastian Mai (15k) und Christian Fahr (19k). Christian erreichte darüberhinaus ein 3:0 im Schnellturnier, ebenso wie Schnellturniersieger Miles Zhang (13k). Das Rengo gewannen Marieke Ahlborn (2k) und Simone Wälde (3k), das 9x9-Turnier Ralf Schuster (18k).
Wie immer freuten wir uns sehr, dass wir Yoon Youn-Sun begrüßen konnten, die insbesondere live kommentierte, wie Hessenmeister Feiyang Chen (3d) seinen Titel gegen Herausforderer Pascal Müller (3d) verteidigte.
Die Ergebnisse im Hauptturnier und im Schnellturnier

2019-06-25

Deutsche Blitz-Go-Meisterschaft
Ein neuer Bestandteil der DaGoTa war die Blitz-DM, die rekordverdächtige 14 Teilnehmer aufwies. Lukas Krämer (6d) gewann mit 16/16. Ungefährdet auf dem zweiten Platz landete Jonas Welticke (6d) mit 13/16. Der Kampf um Platz 3 blieb bis zum Schluss spannend und hing insbesondere an der Auslosung. Robert Jasiek (5d) konnte ihn mit 10,5/16 gewinnen, Feiyang Chen (3d) und Klaus Petri (4d) mussten sich mit 10/16 mit den Plätzen 4 und 5 begnügen. Mit 3/3 in der Schweizer-System-Phase schob sich Thore von Erichsen (3d, sh. Bild) noch auf Platz 6.
Die Ergebnisse

2019-06-24

Kieler-Woche-Go-Turnier
Sören Ohlenbusch hat ungeschlagen das diesjährige Kieler-Woche-Go-Turnier gewonnen. Damit ist er gleichzeitig auch Schleswig-Holsteinischer Landesmeister.
Die Ergebnisse

2019-06-17

3. Düsseldorfer Mingren (Meijin) Kinderturnier
In Düsseldorf fand am 16.06.2019 zum dritten Mal ein großes Go-Fest für Kinder und Jugendliche aus nah und fern statt. Ähnlich wie in den letzten beiden Jahren sind die meisten Teilnehmer des von Ying Cheng organisierten Turniers aus chinesischen Familien. Einen herzlichen Dank an den Konsul der kulturellen Abteilung des Generalkonsuls der VR China in Düsseldorf, Herrn He Wenbo, der das Turnier eröffnete und die Preise verlieh. Insgesamt 83 Teilnehmer (5 davon sind Schüler von Herrn Helmut Heidrich aus Ratinger Schulen) spielten in 3 Gruppen. In der Top (Mingren) Gruppe gewann Feiyang Chen (15 Jahre, 3d, Frankfurt) im Finale gegen Titelverteidiger Qixuan Wei (8J, 2d, Meerbusch). Auf die Plätzen 3 und 4 kamen Shizhao Li (12J, 2k, Wuppertal) und Weiyi Zhao (9J, 6k, Neuss).
42 Teilnehmer zwischen 10k und ca. 30k spielten auf 13x13 Brett, 39 Anfänger spielten auf 9x9. Die Preise sind jeweils in 3 Altersgruppen vergeben worden. In den Gruppen U15, U10 und U8 des 13x13 Turniers gewannen Guanqiu Li (geb.08, 11k, Düsseldorf, der auch bester Düsseldorfer war), Luxian Chen (geb. 09, 13k, Haan, die auch bestes Mädchen wurde) und Ryan Sun (geb. 11, 10k, Wuppertal). In den Gruppen U13, U7 und U6 des 9x9 Turniers siegten Batu Mustafaoglu (geb. 08, Ratingen), Yeming Shi (geb. 12, Düsseldorf) und Yilin Su (geb. 13, Wuppertal).
Ein großes Dankeschön an alle Go-Lehrer, -Eltern der Düsseldorf wEIqi Talent SCHool und Freunde für die hervorragende Unterstützung.
Die Ergebnisse auf den 9x9- und 13x13-Brettern

2019-06-16

Rheinland-Pfalz-Jugendmeisterschaft
Am 16.6. trafen sich fünf der für die Jugendmeisterschaft des LV Rheinland-Pfalz qualifizierten Spieler zur Finalrunde in Trier. Nach drei Runden war der alte Meister auch der Neue: Emanuel Schaaf (1d, Trier, Foto). Vizemeister wurde Alexander Korf (1k. Mainz) punktgleich vor Aik Czech (8k, Mainz). Preise wurden vom Konfuzius Institut Trier gestiftet.
Die Ergebnisse

2019-06-16

6. Potsdamer Peep
Im Juni 2019 fand im Treffpunkt Freizeit am schönen Heiligensee der 6. Potsdamer Peep statt. Bei kuschelig warmen 35 °C stellten sich 27 Enthusiasten der sportlichen Herausforderung. Nach 5 Runden ging Hu Xiacheng (5D/Berlin) als ungeschlagener Sieger vom Platz. Auf den Plätzen folgten Stefan Kaitschik (5D,Hamburg), Arved Pittner (5D/Berlin) und Tang Keyun (5D,Berlin).
Weitere Preise gingen an Lennart Weiß (4 Punkte, 11k/Berlin), Tobias Ulbricht (4 Punkte, 14k/Potsdam), Torben Peters (4 Punkte, 2k/Berlin), Volker Stuhr (Bester Ü55, 4k/Berlin), Lech Kazmirczak (Weiteste Anreise, 10k/Warschau).
Es war wieder ein sehr gelungenes Turnier in entspannter und familiärer Atmosphäre.
Die Ergebnisse

2019-06-11

11. Kidocup 2019
Beim 11. Kidocup am vergangenen Pfingst-Wochenende nahmen insgesamt 207 Go-Spielerinnen und -Spieler teil, davon 8 in der Top-Gruppe, 181 im Hauptturnier und weitere 18 beim Kinderturnier. Bei weitgehend gutem Wetter genossen die Teilnehmer verschiedene Turniere, Simultan-Go, Analysen, ein Party mit Freibier und die Anwesenheit der Profispieler. In der Top8-Gruppe, deren Partien nicht nur alle live auf KGS übertragen wurden, sondern deren erstes Brett auf Twitch durch Kim Seong Jin 8d und Benjamin Teuber 6d kommentiert wurde, siegte der Ukrainer Artem Kachanovskyi 2p mit 6:1 vor dem Polen Stanislav Freylak 7d und dem in Kanada lebenden Franzosen Rémi Campagnie 6d. Im Haupturnier siegte Kim Young-Sam 7d ungeschlagen mit 6:0 vor Kamegawa Keiji 6d mit 5:1 und Javier-Aleksi Savolainen 5d mit 4:2. Den Damenpreis konnte Barbara Knauf 3d mit 4:2 vor Isabel Donle 1k und Jana Hricova 2k für sich entscheiden, beim Jugendpreis siegte Emre Cinar 1d mit 4:2 vor Chafiq Bantla 4d und Isabel Donle 1k. Im Omikron-Rengo-Turnier waren im Finale Ferdinand Marz 6k und seine Mutter Manja Marz 3d siegreich, gefolgt von Andrei Arba 1d und Tang Keyun 5d. Bestes gemischtes Paar waren natürlich Ferdinand und Manja Marz, bestes Jugendpaar waren Li Shizhao 4k und Xing Yuze 2d.
Hier die Ergebnisse des Hauptturniers, der Top8 und des Rengo-Turniers


1-10 von 1734 Nachrichten (<<<, >>>)

© DGoB -  letzte Aktualisierung: 2003-06-26 22:46, webmaster@dgob.de