Deutscher Go-Bund e.V.

Nachrichtenarchiv

back

Hier finden Sie die alten Nachrichten von der DGoB-Homepage - für alle, die sie nachlesen wollen oder www.dgob.de länger nicht besucht haben. Sie können durch die Gesamtzahl der Nachrichten vorblättern (>>>) und zurückblättern (<<<).  Außerdem gibt es die Möglichkeit, alle DGoB-News nach einem beliebigen Stichwort zu durchsuchen. Es werden dann nur die Nachrichten angezeigt, die dieses Stichwort enthalten.



1-10 von 1514 Nachrichten (<<<, >>>)

2017-03-27

31. Erlanger Go-Turnier
Zum 31. Erlanger Go-Turnier am 25./26. März konnten 42 Teilnehmer begrüßt werden. In diesem Jahr setzte sich Jonas Finke (4D, München) gegen seine Gegner mit 5 Siegen durch und wurde damit eindeutiger Sieger. Auf den zweiten Platz kam mit 4 Siegpunkten Wei Zhu (4D, Nürnberg). Den dritten Platz teilten sich Norbert Jendrusch (3D, München) und Thomas Kettenring(3D, München). Die Turnierleitung entschied, dass der dritte Platz geteilt wird, da beide jeweils 3 Siegpunkte, nicht direkt gegeneinander gespielt hatten und der SOS Score sich nur um einen halben Punkt unterschied.
Ein weiterer Spieler Patrick Gemander (8k, Erlangen) erreichte ebenfalls 5 Siegpunkte. Mit jeweils 4 Siegpunkten waren Arved Weigmann (3k, Potsdam), Rafal Sajak (14k, München) und Hans-Klaus Koch(25k, Erlangen) sehr erfolgreich.
Das Siegerfoto zeigt v.l.n.r Wei Zhu, Jonas Fincke, Thomas Kettenring, Norbert Jendrusch.
Die Ergebnisse

2017-03-26

38. Bonner Go-Turnier
Das Bonner Traditionsturnier war mit 129 Teilnehmern einmal mehr ausgezeichnet besucht. Nach 6 Runden stand Lukas Krämer (6d, Bonn) wieder als ungeschlagener Turniersieger fest. Jonas Welticke (6d, Bonn) verlor nur gegen Lukas und verwies Bernd Schütze (4d, Berlin), Andreas Götzfried (4d, Luxembourg) und Matias Pankoke (4d, Oldenburg, alle 4:2) auf die Plätze 3 bis 5.
Noch weitere 30 Spieler holten 3½ oder mehr Punkte und freuten sich über einen Buchpreis.
Im Westdeutschen Jugendpokal siegten Feiyang Chen (U16) und Shukai Zhang (U12).
Die Ergebnisse

2017-03-15

The World Go Championship / Osaka 21.-23. März
Der Nihon Ki-in veranstaltet am 21. bis 23. März ein Jeder-gegen-Jedes-Turnier, bei dem DeepZenGo, Iyama Yuta 9p, Park Jeong Hwan 9p und Mi Yu Ting 9p gegeneinander antreten. Eventuell notwendige Entscheidungspartien sollen am 24. März stattfinden.
Details finden sich auf dieser Web-Seite. Die Partien sind für 02:30 Uhr Mitteleuropäische Zeit angesetzt, Kommentare für 05:00 Uhr.
Der Nihon Ki-in organisiert einen Live-Kommentare von Michael Redmond (9p) und Antti Törmänen (1p) auf Youtube.

2017-03-14

1. Jenaer Frühjahrsturnier
Am Sonntag kamen 31 Spieler und Spielerinnen aus Jena, Erfurt, Weimar, Halle und München zusammen, um ein gemütliches Vorgabe-Turnier mit 4 Runden und kurzer Bedenkzeit untereinander auszuspielen. Wir wollten im Besonderen auch schwächere Spieler, Kinder und Go-Anfänger dazu motivieren, mal an einem Turnier teilzunhemen, weshalb man statt einer normalen Partie auch drei 13x13 Partien pro Runde spielen konnte. Unser Plan scheint besonders erfolgreich gewesen zu sein, denn die ersten drei Plätze wurden ausschließlich von U18 Spielern aus Jena belegt: Gregor Semmler (4 kyu) landete nach 4 Runden ungeschlagen auf dem 1. Platz. Ebenfalls unbesiegt und somit auf Platz 2 landete Tim Lippert (20 kyu). Der 3. Platz ging mit einem 3:1 an André Städtler (4 dan). Die drei teilten sich die Einnahmen der Startgelder in einer Höhe von insgesamt 50 Euro.
Foto: Finalpartie: Nach Runde 3 gab es drei Spieler mit 3 Siegen. Die beiden Spielstärksten, Martin Thaumiller (2 kyu, Halle) und Gregor Semmler (4 kyu, Jena) haben das Finale untereinander ausgespielt und am Ende setzte sich Gregor als Sieger durch. Herzlichen Glückwunsch!
oben links: Martin Thaumiller, 2 kyu, Halle oben rechts: Gregor Semmler, 4 kyu, Jena Einen ausführlichen Turner-Bericht und ein paar mehr Fotos findet ihr hier hier.
Die Ergebnisse

2017-03-06

Mausefalle 2017 & Norddeutscher Jugendpokal
Bei der Mausefalle am vergangenen Wochenende in Hamburg setzte sich unter 85 Teilneherm Lu Ji (4d, Hamburg) vor Martin Ruzicka (4d, Freiburg) und André Städler (4d, Jena) durch.
Den gleichzeitig ausgespielten Jungendpokal gewann in der U16-Gruppe erwartungsgemäß Arved Pittner (3d, Berlin, Foto links), in der U12-Kategorie setzte sich Vincent Le (16k, Hamburg, Foto rechts) im Finale gegen Justin Dzioba (16k, Hamburg) durch.
Die Ergebnisse

2017-03-04

Hessenmeisterschaft
Die diesjährige Hessenmeisterschafts-Vorrunde fand am 26.02. in Darmstadt statt und wurde von Nils Blarr 3d gewonnen.
Nils wird damit dieses Jahr gegen den Titelverteidiger Felix Bernhauer, 3d antreten. Wann und wo das sein wird, ist noch nicht klar.
Die Ergebnisse

2017-02-22

Jugend-EM in Grenoble
Vom 18.-21.2. fand die Jugend-EM in Grenoble statt. Über 200 Kinder und Jugendliche aus ganz Europa nahmen teil und machten das Turnier damit zur größten Jugend-EM seit dem Hikaru-no-go-Boom. Aus Deutschland nahmen 22 Spieler teil. Leider lief es für die Deutschen diesmal nicht immer so rund: Zweimal gab es den undankbaren vierten Platz (U16: Arved Pittner, U20: Matias Pankoke), einmal Platz 5 (U20: Martin Ruzicka). In der U12 war Immanuel Dottan auf Platz 13 bester Deutscher. Die neuen Europameister sind:Ivan Klochikhin (Russland, U12), Oscar Vazquez (Spanien, U16) und Vjacheslav Kajmin (U20). Fotos und alle Ergebnisse hier.

2017-02-15

Göttinger SanRenSei
André Städtler (4d/Jena) hat ungeschlagen den diesjährigen Göttinger SanRenSei gewonnen. Auf den Plätzen folgen Marlon Welter (4d/Göttingen) und Hinnerk Stach (2d/Göttingen).
In der Gruppe B, in der sieben Runden gespielt wurden, siegte Leon Rückert (5k/Göttingen) vor Klaus Blumberg (4k/Braunschweig).
Die Ergebnisse der Gruppe A und der Gruppe B.

2017-02-12

Berliner Winterturnier
Heute, am 11. Februar 2017, kamen 33 Go-Spieler vom 3. dan bis 35. kyu in den Jugendclub E-Lok zum diesjährigen Winterturnier.
Den ersten Platz belegte ungeschlagen Paul Berthold (9 kyu). Ebenfalls ohne Niederlage spielte Melanie Henze (18 kyu) und belegte damit den zweiten Platz. Den dritten Platz errang Alexander Kurz (3 dan). Arved Pittner (3 dan) folgte auf Platz 4 und Jakob Tu (12kyu) auf Platz 5. Die ersten 3 Plätze erhielten das Preisgeld von insgesamt 80 EUR. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden. :-)
Vielen Dank an Daniel Krause für die Auslosung, Denis Wohnig für die Hilfe, Maria Wohnig für die Urkunden, der HU für das Material und an den Jugendclub E-Lok für die Bereitstellung der Räumlichkeiten! Ich hoffe, wir sehen uns alle wieder beim Frühlingsturnier in 2017! :-D
Die Ergebnisse

2017-02-05

20. Erdinger Go-Turnier
Beim 20. Erdinger Go-Turnier nahmen 110 Go-Spielerinnen und Go-Spieler teil. Es siegte Viktor Lin, 6 Dan, vor Lothar Spiegel, 5 Dan, und Schayan Hamrah, 5 Dan, alle aus Wien. Bester Deutscher wurde Arved Pittner, 3 Dan aus Berlin, auf Platz 5. Beim parallel stattfindenden 13x13-Turnier siegte Stephanie Ames, 18 Kyu, mit insgesamt 14 Siegen. Fleißigster Spieler war Daniel Tchoudvski, 20 Kyu, mit 18 Spielen.
Die Ergebnisse


1-10 von 1514 Nachrichten (<<<, >>>)

© DGoB -  letzte Aktualisierung: 2003-06-26 22:46, webmaster@dgob.de