"Kleiner Go-Kurs"
2. Lektion: Freiheiten und Steine fangen

Steine ohne Freiheiten sind gefangen und werden vom Brett genommen.

Das Abgrenzen von Gebiet wird dadurch erschwert, dass Steine gefangen werden können, indem man ihnen alle Freiheiten nimmt. Sind ein oder mehrere Steine vollständig von gegnerischen Steinen umzingelt, haben sie keine Freiheiten (freie, angrenzende Schnittpunkte) mehr und werden vom Brett genommen. Am Ende des Spiels zählen sowohl jeder abgegrenzte Gebietspunkt als auch jeder Gefangene einen Punkt. Gewonnen hat, wer in der Summe mehr Punkte hat.
Im Diagramm haben alle schwarzen Steine keine Freiheiten mehr, sind damit gefangen und müssen vom Brett genommen werden.

 


© DGoB -  letzte Aktualisierung: 2002-04-19 11:17, webmaster@dgob.de